7 Tipps zur Überwindung der Angst vor dem Erlernen einer neuen Fertigkeit

Veröffentlicht am

Das Erlernen neuer Fähigkeiten ist mit viel Angst verbunden. Diese Angst kann lähmend sein und dazu führen, dass Menschen nicht versuchen, Neues zu lernen. Mit den richtigen Strategien ist es jedoch möglich, diese Angst zu überwinden. Hier sind 7 Tipps zur Überwindung Ihre Angst, etwas Neues zu lernen.

Überwindung der Angst vor dem Lernen, indem eine Frau bei der Arbeit am Computer gezeigt wird

Was ist wirklich los, wenn Sie Angst haben, eine neue Fertigkeit zu erlernen?

Angst ist eine natürliche Reaktion auf überwältigende Situationen. Sie soll uns helfen, Gefahren zu vermeiden und uns zu schützen. Wenn Sie Angst haben, eine neue Fähigkeit zu erlernen, fühlen Sie sich wahrscheinlich überfordert und ängstlich.

Wie man die Angst vor dem Lernen neuer Dinge überwindet

1. Erkennen Sie, dass Angst normal ist

Die meisten Menschen erleben eine Reihe von Emotionen, wenn sie Angst haben, eine neue Fähigkeit zu erlernen - von leichtem Unbehagen bis hin zu völliger Angst. Es ist wichtig zu verstehen, dass Angst eine normale Reaktion ist und dass es in Ordnung ist, sich anfangs zu fürchten.

Wenn Sie Angst haben, eine neue Fähigkeit zu erlernen, macht Ihr Gehirn Überstunden, um sich einen Aktionsplan auszudenken. Einige häufige Gedanken könnten sein: "Ich kann das nicht", "Ich werde einen Fehler machen" oder "Niemand sonst macht das, also muss es zu schwer sein".

Wenn Sie sich jedoch auf die beängstigenden Aspekte der Aufgabe konzentrieren und darüber nachdenken, wie schwierig sie sein könnte, machen Sie alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie stattdessen, eine Bestandsaufnahme Ihrer derzeitigen Fähigkeiten und Grenzen zu machen. Sobald Sie herausgefunden haben, was Sie tun können und was nicht (auf der Grundlage der neuen Fähigkeit), können Sie die Aufgabe in Angriff nehmen.

Denken Sie daran, dass Angst normal ist - und dass man sich immer verbessern kann!

Siehe auch  Ich bin in meinen Chef verknallt: Was soll ich tun?

2. Treten Sie einen Schritt zurück und reflektieren Sie die Situation

Wenn Sie erkannt haben, dass Angst normal ist, ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und die Situation zu reflektieren. Fragen Sie sich selbst: Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Welches sind die potenziellen Risiken? Sobald Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie beginnen, Ihre Angst zu überwinden.

In der Tat kann die Überwindung Ihrer Angst eines der besten Dinge sein, die für Ihre Entwicklung als Mensch geschehen können. Angst kann Sie davon abhalten, Ihre Ziele zu erreichen, aber wenn Sie sich ihr stellen und sie überwinden, können Sie neue Höhen erreichen.

3. Sprechen Sie mit jemandem, der Sie versteht

Das Erlernen einer neuen Fähigkeit kann entmutigend sein, aber ein Gespräch mit jemandem, der Sie versteht, kann Ihnen helfen Überwinden Sie Ihre Angst. Sie können Ihnen helfen, Ihre Gefühle zu verarbeiten und sich zu beruhigen. Das Wichtigste ist, dass du es weiter versuchst und nicht aufgibst. Mit der richtigen Einstellung kann es Ihnen gelingen, die neue Fähigkeit zu erlernen, vor der Sie Angst haben.

4. Üben Sie die Fertigkeit an einem sicheren Ort

Sobald Sie Ihre Angst erkannt und verarbeitet haben, ist es an der Zeit, die Fähigkeit an einem sicheren Ort zu üben. Das kann bedeuten, dass Sie die Fähigkeit alleine oder mit einem vertrauenswürdigen Freund üben.

Wenn Sie bereit sind, sich anzustrengen, können Sie jede Angst überwinden. Denken Sie einfach daran, die Fertigkeit an einem sicheren Ort zu üben, bis Sie sich damit wohl fühlen. Mit etwas Übung werden Sie schließlich in der Lage sein, die Fertigkeit ohne Angst auszuführen und die neue Erfahrung zu genießen.

5. Nehmen Sie sich die Zeit, die Fertigkeit langsam zu erlernen

Versuchen Sie nicht, die Fertigkeit zu schnell zu erlernen. Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, sie richtig zu lernen, damit Sie sich nicht überfordert oder ängstlich fühlen.

Siehe auch  Wie man eine Frau mit Verlassensproblemen liebt

Wenn Sie versuchen, etwas schnell zu lernen, kann es schwierig sein, und es kann schwieriger sein, die Informationen zu behalten. Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie die Fertigkeit richtig, damit Sie erfolgreich sein können.

6. Belohnen Sie sich selbst für Ihre Fortschritte

Eine der besten Möglichkeiten, Ängste zu überwinden, besteht darin, sich für Fortschritte zu belohnen. Sie können sich zum Beispiel mit einer Auszeit, besonderen Privilegien oder einer köstlichen Leckerei belohnen.

Es ist wichtig, dass Sie etwas finden, das Ihnen Spaß macht, damit Sie sich nicht entmutigen lassen. Wenn Sie sich für Ihre Fortschritte belohnen, hilft Ihnen das weiter vorwärts drängen.

7. Einen Plan einhalten und motiviert bleiben

Es kann schwierig sein, sich an einen Plan zu halten, wenn man Angst hat, eine neue Fähigkeit zu erlernen, aber es ist wichtig, dies zu tun. Wenn du dich an einen Plan hältst, kannst du deine Angst überwinden und die Angst besiegen.

Wenn Sie einen Plan haben, ist es einfacher, motiviert und konzentriert zu bleiben. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie Erfolg haben, weil Sie wissen, worauf Sie hinarbeiten.

Abschließende Überlegungen

Es ist wichtig, die Angst vor dem Erlernen neuer Fähigkeiten zu überwinden. Dies kann eine Welt voller Möglichkeiten und Chancen eröffnen. Es kann auch zu persönlichem Wachstum und Entwicklung führen. Haben Sie also keine Angst, neue Dinge zu lernen. Nehmen Sie die Herausforderung an und genießen Sie die Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman